Günter Seifert, Violine

Geboren 1947 in Weyer, Oberösterreich. Von 1962 – 1969 Studium am Mozarteum in Salzburg, von 1969 – 1974 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst  in Wien bei Prof. Franz Samohyl. 1972 Engagement an der Wiener Staatsoper und 1975 Mitglied der Wiener Philharmoniker bei den 1.Violinen.

Seit 1980 Primarius des “Seifert Quartetts” und von 1988 – 1992 Mitglied des “Ensemble Wien”. 1993 Verleihung des Tonträgerpreises, 1995 Gründer und Leiter des “Wiener Geigen Quartetts”, 1996 Auszeichnung mit dem Mozart – Interpretationspreis der Mozartgemeinde Wien. Seit 1999 Konzertmeister des “Ensemble Corso Wien”, 2007 Leiter des neu gegründeten Ensembles „Die Wiener“. Seit 2010 künstlerischer Leiter des Kammermusik-Zyklus der Wiener Philharmoniker an der Wiener Staatsoper.